‹Buchserie 2017, Grundversorgung›
In der Weiterentwicklung der PRO LYRICA-Angebots- und Leistungspalette geht der Vorstand weiterhin neue und spannende Wege. So wird zurzeit intensiv an einem Projekt gearbeitet, in dessen Rahmen bis zu sechs Manuskripte von PRO LYRICA-Mitgliedern im Umfang von ca. 64 Seiten ausgewählt und in einer neuen standardisierten Buchserie publiziert werden. Ziel dieses neuartigen Produkts, der neuen Verlagsreihe ‹Grundversorgung› ist es, kostengünstigere und weniger umfangreiche Lyrikbände inkl. EPUB-Version unserer Mitglieder zu ermöglichen, ohne jedoch auf die hohe Qualität der veröffentlichten Gedichte noch auf die engagierte Verlags- oder Lektoratsarbeit der PRO LYRICA zu verzichten.

Dadurch erhielten fünf LyrikerInnen am 11. März 2017 in Zürich im Raum für Kunst und Philosophie die Gelegenheit, an einer gemeinsamen Vernissage ihre Bücher und Werke vorzustellen. Prospekt Buchserie 2017, GrundversorgungZum Gedichtladen