Einladung zum Lyrikseminar in St. Gallen
‹Ich sag das ist ein Gedicht›, verschiedene Formen zeitgemässer Lyrik
Referenten Prof. Dr. Mario Andreotti und Oliver Füglister

Am Samstag, 27.10.2018, findet in der Hauptpost, Raum für Literatur, nähe Hauptbahnhof St. Gallen, ein ganztägiges PRO LYRICA-Lyrikseminar Die beiden Referenten vermitteln in Theorie und Praxis was heute zeitgemässe Formen in der Lyrik bedeuten.

Gedichte sind weder eine veraltete noch eine verkrustete Literaturgattung. Sie zeichnen sich gerade durch eine grosse Anpassungs- und Wandlungsfähigkeit aus, sowohl thematisch als auch stilistisch. Und befreien sich und ihre Autorinnen und Autoren mittels Nonchalance und spielerischer Schreibfreude aus klassischen und eigenen Korsetten.

Dieses Seminar will mit einem speziellen Fokus auf zeitgemässe Lyrik informieren, dynamisieren und elektrifizieren. Hier geht es nicht nur darum, das Wissen um Gattungsformen und Stilmittel zu vertiefen: hier steht das Training ihrer Fantasie und ihrer Schreibmuskeln im Vordergrund. Üben Sie sich in neuen Formen und probieren Sie neue Stilmittel aus! Die Veranstaltung richtet sich an Lyrikerinnen und Lyriker sowie an Lyrikinteressierte.

Das Seminar entsteht in Zusammenarbeit der PRO LYRICA mit der GdSL, Gesellschaft für die deutsche Sprache und Literatur St. Gallen. Für Mitglieder der PRO LYRICA sowie der GdSL ist der Seminarpreis reduziert. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Fragen und Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Detailinformationen inkl. Anmeldetalon

Anschliessend an das Seminar findet ab 18.30 Uhr die Vernissage des PRO LYRICA-Lyrikkalenders 2019 inkl. Apéro statt. Eintritt frei, Einladung folgt.