Jacqueline Wolff

Jacqueline Wolff

Werdegang und Werk

*1943 in Luxemburg, ab 1977 zwölf Jahre in Bayern lebend. Dort Mitglied der Gesellschaft für Literatur, N.G.L., Beiträge in Anthologien, Lyrikband ‹Allée Marconi›, Gründung Galerie ‹A propos Uffenhein›. 1988 Umzug nach SW-Frankreich. Gründung ‹Galerie Du Loup›. Lyrikband ‹Warten auf Antworten›. 1997–2001 wohnhaft in La Punt, Engadin. 2001 Rückkehr nach Luxemburg. Lyrikband ‹Fränkische Tage›. Mitglied im Lux. Schriftsteller-Verband.

Kontakt

Jacqueline Wolff, Luxemburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.