Regula Valentina Zürcher

REGULA VALENTINA ZÜRCHER |

*1965. Aufgewachsen in Basel und Bern. Studium Germanistik, evangelische Theologie und vergleichende Religionswissenschaften an der Universität Bern, M.A. in Kunst- und Ausdruckstherapie mit Schwerpunkt Pädagogik an der EGS Saas-Fee, Lehr- und Konzertdiplom Flöte in Bern und Winterthur. Diplomierte Mentaltrainerin V-P-T. Die Flötistin und Lyrikerin lebt in Bern.

Ihre erste Gedichtsammlung entstand 1984 mit dem Titel «zu tale getragen», 1988 folgte der Gedichtzyklus «requiem», den sie an Performances mit der Flöte jeweils live vertiefte. 2023 Veröffentlichung ihrer «stimmpigmente», Postkartenset mit 10 Gedichten, Lesung an der Vernissage der Kunstausstellung «Farbenblühen von Brigitta Pauli-Glutz» in Olten.

CARTE BLANCHE

KONTAKT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für soziale Medien, Werbung und Analysen. View more
Annehmen