Tobias Ibele

Tobias Ibele |

TOBIAS IBELE

*1976 in Ravensburg, aufgewachsen am Bodensee, lebt in Ennenda (GL), arbeitet freiberuflich als Geologe und ist seit seiner Jugend leidenschaftlich gerne beim Bergsteigen. Schreibt nebenher und meist inspiriert vom Hochgebirge Kurztexte und Lyrik. Publiziert in losen Abständen auf der Internetseite bergliteratur.ch, schreibt und liest zu verschiedenen Themen zusammen mit der Gruppe Literatur im Sarganserland. Seinen Roman «Topografie des Fliegens» (BUCHER-Verlag, Oktober 2020) bezeichnet er als «poetisches Statement zum Gebirge». An der Lyrik schätzt Ibele die Kürze, auch im Entstehungsprozess. Das geht oft nebenher, zwischendurch, braucht sozusagen wenig Papier. «Ich mag es, wenn schöne Worte, schön arrangiert sind».

WERK

  • Topografie des Fliegens, Roman, 2020, Bucherverlag
  • Publikationen in ‹Terra plana›, Zeitschrift für Kultur, Sarganserländer Verlag, Mels
  • Texte aus den Bergen auf bergliteratur.ch

KONTAKT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.