prl justin koller k

 

Justin Koller
*1944, aufgewachsen in der Ostschweiz, verheiratet, zwei erwachsene Söhne, lebt in 9404 Rorschacherberg.

Ausbildung und Berufstätigkeit
Nach der Matura Studium der Heilpädagogik und Psychologie in Fribourg und
F-Grenoble. Schulpsychologe, Leiter einer psychologischen Beratungsstelle, eigene Praxis für Psychotherapie, nun pensioniert.

Interessen
Ich fotografiere seit meiner Jugend; ab 1995 verbinde ich BILD+TEXT. Spannend ist es, wenn aus den beiden mehr entsteht, wenn beide einander verstärken oder in Kontrast zueinander stehen. Ich schreibe aus reflektierender Distanz, meist knapp und kühl im Ausdruck, halte inne und verdichte Zeit. Kein Wort zu viel, lieber eines zu wenig. Die Texte sind oft mehrschichtig, auch mehrdeutig. Ziel ist, dem Leser, der Leserin einen Raum für Assoziationen zu öffnen. Auf Reisen und Weitwanderungen durch Europa und vorzugsweise ums Mittelmeer mit seinen Inseln entstehen Fotos und Texte, die ich zu poetischen Miniaturen gestalte.

Veröffentlichungen 

  • Ausstellungskatalog mit Texten ‹Der dritte Blick›, 2015
  • Interaktives Projekt Monatsgedichte TEXT+BILD, seit 2012 
  • Gedichtband ‹was meine füsse lesen›, Edition Isele, 2012
  • Veröffentlichungen in verschiedenen Literaturzeitschriften, Anthologien, Fotoausstellungen und Lesungen

Mitgliedschaften
PRO LYRICA
Signathur, literarische Arbeitsgruppe Bodensee und Rhein

Carte blanche

Kontakt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
textundbildjustin.ch