Buch ‹länger als arme›

prl woertersack k

Pro Lyrica 3. Auflage Geschenkband

Richard Knecht Lyrikband ‹länger als arme›, gedichte›;

Die Gedichte von Richard Knecht kommen aus der Stille. Aus der Tiefe der Persönlichkeit. Die Aussagen sind von einer ergreifenden Einfachheit und einer schlichten Strenge. In den Gedichten geht es um die ersten und letzten Dinge. Nicht mehr, nicht weniger. Richard Knecht ist ein Lyriker, der sich in seiner ganzen Bescheidenheit in den Bergbau seiner und unserer Seele herabwagt. Was er dort schürft, ist kostbar, ernst und zeitweilen von feiner, schneidender Ironie. Oliver Füglister Lektor Pro Lyrica

‹Tiefe, stille, leuchtende Lyrik…›
aus dem Vorwort von Perikles Monioudis

Mit Worten, die länger sind als jeder Arm, möchte Richard Knecht das Tal umarmen. Was für eine Liebeserklärung ans Glarnerland! An die Berge. An seine Lebensgefährtin. Ans Leben überhaupt. Und die Liebe. Emil Zopfi

Viele dieser Texte öffnen in Einfachheit und Transparenz den Blick auf den tieferen Sinn unserer alltäglichen Beziehungen und Verrichtungen. Sie werden wohl in ihrer Eigenart auch Menschen erreichen, die sonst kaum Gedichte lesen. Eveline Hasler

Fünfundsiebzig Gedichte, davon 35 in Aargauer Mundart; Vorwort Perikles Monioudis; Lektorat Oliver Füglister und Franz Doppler;  8 typografische Illustrationen; 96 Seiten, Softcover/Broschur mit Klebebindung; ISBN 978-3-907551-49-3, Verkaufspreis: Fr. 25.– (Mitglieder erhalten auf den Verkaufspreis 10% Rabatt); Bestellung bei Pro Lyrica oder in jeder guten Buchhandlung. Zum Buchprospekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.