Büffelnotizen und Klarinettentöne

Richard Knecht liest in Hätzingen
Richard Knecht beeindruckt mit seinen ‹Notizen eines Büffels› vor überraschend zahlreichem Publikum an der Lesung in der Bibliothek Hätzingen GL. In seinem neuesten Buch schreibt Richard Knecht über Liebe und Vertrauen, über Leben und Tod in einer Sprache, die berührt. Er entlarvt gängige Alltagsbegriffe und schält, gleichsam nebenbei, Lebensweisheiten heraus. Er nimmt dabei auch Exponenten der schönen neuen Politik-, Wirtschafts- und Genusswelt ins Visier. Seine Texte sind witzig, bitter-süss, kritisch, aber auch melancholisch. Zum Bericht  NIZ


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.