Matthias Villiger

Carte Blanche 2013/12 von Matthias Villiger, Unterbözberg
© 2013 by Matthias Villiger matthiasvilliger@gmx.ch

 ganz nach unten


#

Allein

Unter weit gestreckten Ästen warte ich, geborgen im Dämmerlicht. Tanzend die Welt um mich fast königlich der Silberschein im fliessend Rhein. Als Teil des Zaubers fühle ich als Schatten, den Kontrast der Welten zeigt. Dazwischen sein, und doch allein.

 

#

Das Brückenspiel

Weiter immer weiter soll ich gehen, erfahren, begreifen und sehen. Ich stehe mit Zweifel, drehe im Kreisel bis ich die Brücke sehe. Noch zwei Runden mehr, es fällt mir schwer, diese alten Balken über dem Abgrund als Weg zu begehen. Einen Fuss nach dem andern, über mein Leben wandern. Nirgendwo daheim, unterwegs allein. Gerade aus, aus dem Nebel raus, die andere Seite, mein neues Zuhaus. Festen Boden, neues Glück, neues Lernen, Stück um Stück. Auf das Leben! Neu geboren bin ich alles und nichts ein Teil des Lichts bis zur Lebenslücke so finde ich meine neue Brücke.

 

#

Ist

Löst auf, verschwindet nicht
schweigt, bleibt
Atmet kurz, wartet – ist
Braucht nichts und glaubt
Gut wie Still
Schreit um Wissen, gehört,
wird sehen, gegossen, bewegt,
strebt, lebt, wächst – neu

 

#

Alles existiert

Sehen, vergeben
Stille drin
klar Sinn
sonderbar
wahr
vorüberziehen
losgelöst
und weggetrieben

 

#

Wald der Wunder

Sie stehen beisammen, verbunden als Symbiose all die Lebensstunden.
Verankert, gefestigt ragen sie empor, bilden ein Tor zur Freiheit, streben nach Ewigkeit. Durch Spross und Tod das Leben tobt, in einsamer Gelassenheit uns Stille. Alles scheint zu sein wie es ist, ungelenkt in Magie getränkt. Grund und Boden nichts verschoben, nichts verändert nur Schönheit als stetigen Wandel im Wald der Wunder.

‹Carte Blanche› ist ein Angebot von Pro Lyrica. Hier stellen sich Lyrik-Autorinnen und Lyrik-Autoren für die Dauer eines Monats mit Arbeiten vor. Sie möchten hier publizieren? Senden Sie eine Anfrage an: sekretariat@prolyrica.ch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.