Tropen

Jetzt wird es heiss. Die Palmblätter der Übertreibung (s. Hyperbel), der Verfremdung (s. Metapher) und des Anderen (s. Allegorie) hängen tropfend in unsere Gesichter, unsere Füsse verfangen sich in den Lianen und Stolperdrähten der Reduktion (s. Metonymie) und der Swinger-Leidenschaft (s. Synekdoche). Die Tropen sind eine manchmal und hoffentlich radikale Hinwendung, ein Hinüberbeugen in andere … Weiterlesen "Tropen"

Weiterlesen

Triolett

Alles kommt wieder zurückReim und Gesichter und VersWas das Triolett uns beweist:Alles kommt wieder zurück.Kannst das Gedicht nicht vom FersSchütteln wie Staub denn es kreist:Alles kommt wieder zurückReim und Gesichte und Vers.  OF Zurück zur Glossarübersicht

Weiterlesen

Tradition

Das Mittelalter verstand sich als der Zwerg, der auf des Riesen Rücken reitet. Selbst der modernste, avantgardistischste Lyriker schwimmt in einem Strom, dessen Herr er nie sein wird: ist im Brecht’schen Sinne ein Nachgeborener. Ihm wird ‹übergeben›, was geblieben ist (Hölderlin: ‹Was bleibet, stiften die Dichter›); er hat es zu bewahren und weiter zu geben: … Weiterlesen "Tradition"

Weiterlesen