Epigramm

Schmerzhaft sind Bienen-, Dornen- und Dichterstiche. Scherzhaft findet sie der Handelnde; der Empfindende ist empört.

Was worauf geschrieben ist, wie es im Griechischen heisst (Epigramm), hat immer eine Richtung, zur Widmung, zum Spott oder zur Kritik.

Die Gedichtform, deren Eigenheit meist gegensätzliche Überspitzungen und überspitzte Gegensätze sind, die in kurzen Distichen vorgebracht werden, hat in der Moderne kaum Nachahmer gefunden, wo sie noch von den beiden Klassikern in ihren ‹Xenien› so herzhaft betrieben wurde. Sie ist inzwischen in eine  Schicht abgerutscht, wagen wir zu behaupten, wo sie nah und unbequem beim Schüttelreim, beim Limerick und beim Bänkelsang liegt, und sich hin und wieder verärgert im Gestrüpp hochschwingt und eine Kuh aufschreckt, aber keinen Dichter, und manchmal auch – einen Grabstein befleckt.  OF

Zurück zur Glossarübersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.