Limerick

Die steifen Inselbewohner versteifen sich selten beim Lachen, trotz ihres rheumatischen Klimas und Temperaments. Das Lachen ist ihre Versicherung gegen Regenfall, Bürgerkrieg, Nebelschwaden, Sumpfschwaden und langatmige, parlamentarische Reden.

Die irische Stadt Limerick am Delta des Shannon Estuary, ursprünglich eine Wikingersiedlung, wurde nie erobert. Dies muss vermutlich nicht auf die Befestigung oder die Wehrhaftigkeit ihrer Bürger, als vielmehr auf die Pointenversiertheit derselben zurückgeführt werden. Wer aus Unsinn klingende Münze schlägt, kann durchaus als Unbesiegbar gelten. (Wahlspruch der Stadt: ‹Urbs antiqua fuit studiisque asperrima belli›.) Allerdings munkeln gewisse böse Zungen, dass der Unsinn aus dem Drogenmilieu unterstützt wurde; diese These hat jedoch noch keinem investigativen Journalismus stand gehalten.

Die ‹Limerick› genannte fünfversige Strophe kennzeichnet sich durch eine anapästische Atmung (v v /), die einerseits die Schluckhaftigkeit des Lachens treffend wieder gibt und andererseits einer Pointengebung in einem männlichen Reim entgegen kommt (s.u.).

Ist der Unsinn in den Versen zuhaus
Ist die Frage der Zeit und der Laus:
Das Gekratze ist schrecklich,
Das Gejaul’ unerquicklich…
Ist nicht schön, was Gesichter so kraust?  OF

Zurück zur Glossarübersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.