Lyrik 2

Sonett, Ballade, Haiku ...

Als Lyrik bezeichnet man die dritte poetische Gattung neben der Epik und der Dramatik. Lyrik ist in Versen verfasst und enthält manchmal Reim. Abgesehen davon ist der Begriff recht unbestimmt und wird oft synonym mit dem Wort ‹Poesie› (griechisch: die Dichtung) verwendet. Bekannte lyrische Formen sind z.B. Sonett, Ballade, Haiku.  http://www.cornelia-goethe-akademie.de/kontakt/glossar.html

Zurück zur Glossarübersicht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.