PRO LYRICA Lyrikkalender 2021

Bildschirmfoto 2019-11-15 um 10.39.36.png

Bild Kalender 2020

33 JAHRE PRO LYRICA, 25 JAHRE LYRIKKALENDER
Ausschreibung und Anmeldung zum Jubiläums-Lyrikkalender 2021
Jetzt anmelden!

Der Lyrikkalender in typografischer Umsetzung mit 25 Gedichten wird im Herbst 2020 erscheinen. Für die Auswahl Ihrer Gedichte amtet ein Redaktionsteam. Ihre Teilnahme ist gefragt! 

Im 2021 PRO LYRICA feiern wir unser 33-jähriges Jubiläum zeitgleich mit der 25. Ausgabe des PRO LYRICA LYRIKKALENDERS!
Auch der Kalender soll die Jubiläumsfreude wiederspiegeln, er wird dazu für einmal in einem grösseren, speziellen Format und in höherer Auflage erscheinen. Vorstand und Redaktionsteam sind gedanklich bereits fest im Jubiläumsmodus. Das Redaktionsteam hat sich in seiner letzten Sitzung intensiv mit der Themenfindung auseinandergesetzt – auf der Suche nach einem feurigen, einem inspirierenden und poetischen Thema, es heisst: ‹Brennen›. Weiterlesen

Sie interessieren sich als Autorin/Autor für die Publikation Ihrer Gedichte im PRO LYRICA Lyrik-Kalender 2021?
Der thematische Lyrik-Kalender wird in einer Auflage von 444 Stück produziert. Ein Kosten-Beitrag zur Deckung eines Anteils der Produktions- und Vetriebskosten seitens der Autoren/Autorinnen wird erhoben, 22 Freiexemplare stehen jedem Autor/jeder Autorin zu, sowie dauerhafte Publikation/Eintrag auf www.prolyrica.ch in den Rubriken ‹Gedicht› sowie ‹Bio- & Bibliografie›. Es findet eine Vernissage inkl. Apéro im Rahmen von ‹Zürich liest› im Oktober 2020 an zentraler Lage statt.

Wir können 12 LyrikerInnen mit je 2–3 Gedichten, Haikus oder Aphorismen berücksichtigen, Teilnahme nach Eingang der Zusendungen, Mitglieder von PRO LYRICA werden vorrangig behandelt,
Lektorat/Gedichtauswahl durch unser Redaktionsteam. Das ‹Gut zum Druck› wird durch Sie persönlich erteilt. Die Autorenrechte bleiben bei den Autorinnen und Autoren. Der Kalender ist mit einer ISBN-Nummer versehen und im Buchhandel erhältlich. Der Lyrikkalender erscheint im Bücherherbst 2021.

Weitere Informationen/Ausschreibung/Anmeldung zum Lyrikkalender 2021