Poesieworkshop Schaffhausen

‹Ich sitze in der Tinte›
Ein lösungsorientierter und multimedialer Poesie- und Poetikworkshop – Ein Rückblick

Am Samstag, dem 21. Mai 2016, fand in Schaffhausen im Schützenhaus der erste Poesie- und Poetikworkshop der PRO LYRICA statt. Federführend, anregend, anleitend und Ideen gebend dafür war Prof. Dr. Margo Fuchs Knill, Lyrikerin, Poesiecoach und Vorstandsmitglied.

Die Teilnehmenden wurden theoretisch und praktisch dazu angeleitet, sich auf ein poetisches Schreiben anderer Art einzulassen und ihren Schreibstil zu entdecken, oder zu erweitern und zu vertiefen. Dabei wurde ressourcenorientiert vorgegangen und auf das sprachliche Material selbst sensibilisiert.

Indem die Teilnehmenden Hindernisse und Ressourcen des Schreibprozesses anschauten und reflektierten, erschufen sie sich das Rüstzeug für Situationen, in denen Schreibende, und das nicht nur als LyrikerInnen, ‹in der Tinte sitzt›.  Die poetische Arbeit ermöglichte einen lustvollen Umgang mit ‚Hindernissen’. Statt sich vor einer unvermeidlichen Situation wie einer Schreibblockade zu ängstigen, wurde ein kreativer Perspektivenwechsel möglich.

Dank der vielgestaltigen musikalischen Interpretationen von Prof. Dr. h.c. Paolo Knill konnte die erschaffene Poesie in einem multimedialen Rahmen auf der Bühne erfahren werden. Gedicht und Musik traten miteinander in eine belebende und sich gegenseitig bereichernde  Beziehung. Die

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebten beglückende poetische Momente: Momente der Öffnung, des Durchbruchs, der Überwindung der Ängste, des Weiterkommens, der freiwerdenden Kreativität – und alles jenseits von Rezepten oder starren Vorgaben.

Marianne Mathys, Margo Fuchs-Knill

Literaturhinweise:

Fuchs Knill, M.: Wenn das Wort zu Wort kommt. Die Lösung liegt in der Poesie. 2013, Karin Fischer

H. Eberhart / P.J. Knill: Lösungskunst. Lehrbuch der kunst- und ressourcenorientierten Arbeit. 2009, Vandenhoeck&Ruprecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.