Lyrik Lockdown

DIE LYRIK LÄUFT DEM LOCKDOWN DAVON | CORONA-LITERATUR MUSS NICHT NAIV UND BELIEBIG SEIN: WAS BLEIBT VON DER POETIK DER PANDEMIE? Marion Panizzon, Der Bund, Montag 25. Mai 2020, Seite 8, Meinungen, Tribüne  Als «Corona-Literatur» wurde das Literaturschaffen in der Covid-19-Pandemie von Kritikern etikettiert. Prosa und Lyrik würden ungefiltert konsumiert und genauso ungehemmt produziert. Es … Weiterlesen "Lyrik Lockdown"

Weiterlesen