Vernissage KLIMA VISTA von Kuno Roth |

IM RAHMEN VON ‹ZÜRICH LIEST› 2020 |

alle Fotos © 2020 Rolf Zöllig

Fast wäre der Klimawandel ein Opfer der zweiten Corona-Welle geworden: Der Buchvernissage von ‹KL!MA VISTA – die Schnellfallgrenze steigt› des Berner Lyrikers im Rahmen des Festivals ‹zürich liest› droht am 23. Oktober 2020 die Absage. Mit gebührendem Abstand voneinander und versehen mit Masken wohnen die Anwesenden – nach einigen kurzfristigen Absagen im gemütlichen Atelier für Kunst und Philosophie in Albisrieden – der Lesung der das Thema des menschengemachten Klimawandels umkreisenden Gedichte und Aphorismen bei.

Kuno Roth versteht es in ‹KL!MA VISTA›, dem Bedrohlichen und Ohnmacht Auslösenden des Klimawandels und seiner Folgen mit nüchterner und fast schon heiterer Beobachtungsgabe beizukommen. Er beschönigt nicht, nimmt die Ursachen in den Blick und lässt keinen Zweifel an unser aller Verantwortung am Geschehen. Und doch ist der Ton nicht moralinsauer, begegnet er den Menschen und ihren Schwächen mit Sympathie. Es ist der Gestus des Zeigens, nicht des Verurteilens, den sich Kuno Roth wohl in seiner langjährigen beruflichen Tätigkeit als Umweltbildner bei Greenpeace angeeignet hat. Entsprechend ist sein Vortrag mal ernsthaft, mal spitzbübisch, mal leise, mal laut, wodurch der Autor das Publikum gekonnt durch ein Wechselbad der Gefühle leitet – in musikalischen Intermezzi kongenial untermalt von dem an der klassischen Gitarre ausgebildeten Roger Schütz. «Eine wunderbare Kombination, Poesie und Gitarre. Gut gelesen, schön gespielt», wie eine Zuhörerin die Lesung kommentiert.

Kaspar Schuler, früherer Geschäftsführer von Greenpeace Schweiz und somit einst Kuno Roths Vorgesetzter, bringt zum Abschluss in einem lebendigen und persönlich gehaltenen Nachwort den Autor und dessen Motivationen näher. Damit rundet er einen gelungenen Anlass ab, an dem allen klar geworden sein dürfte:
Der Klimawandel wird uns wohl doch länger begleiten als die gegenwärtige Pandemie – leider nicht nur in den Gedichten von Kuno Roth.
PRO LYRICA Marco Berg

Hinweis für Veranstalter*innen
KL!MA VISTA Lesung mit Kuno Roth buchen
(im Jubliäumsjahr von PRO LYRICA)

Jetzt Gedichtband im PRO LYRICA Gedichtladen bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.