Tag der Poesie

ES LEBE DIE POESIE | POESIETAGE 9.–12. SEPTEMBER 2021 BASEL | Jährlich findet in Basel im September der ‹Tag der Poesie› statt. Ins Leben gerufen wurde diese Hommage an die Wortkunst vom Basler Kulturpreisträger Matthyas Jenny, der die Veranstaltung von 1979–1988 organisierte. 24 Jahre später rief Alisha Stöcklin dieses Ereignis wieder ins Leben zurück. Die … Weiterlesen "Tag der Poesie"

Weiterlesen

WEISSE ROSEN FÜR SOPHIE SCHOLL

Sonntag, 9. Mai 2021 in Ennenda GL | Weisse Rosen für Sophie Scholl | Anna Göldi Museum, 10.30 Uhr |  Buchvernissage Peter Rudolf Gedichtband ‹100 Kurzgedichte in japanischen Formen zu Sophie Scholl›. Vortrag Prof. Dr. Mario Andreotti zum Deutschen Widerstand und der Rolle von Sophie Scholl. Geiger Ronny Spiegel wird den Anlass passend bereichern. Anmeldung … Weiterlesen "WEISSE ROSEN FÜR SOPHIE SCHOLL"

Weiterlesen

NEUE WEBSITE III

UNSERE NEUE WEBSITE IST SEIT DEM 5.5. 05:55 UHR ONLINE! Endlich – nach einem jahr coronastillstand – ist unsere website III publiziert! |Die neue website ist responsive, das heisst für mobiles, tablets und compis optimiert, neu auch mit moderierter kommentarfunktion und neuer navigation ausgestattet, sowie in aktuellem PRO LYRICA-design gestaltet. ca 500 beiträge wurden von … Weiterlesen "NEUE WEBSITE III"

Weiterlesen

Martina Caluori liest in Chur

LESUNG IN DER STADTBIBLIOTHEK CHUR AUS ‹FRAG DEN MOMENT› | KURZBERICHT JOSEF ERDIN | Die Stadtbibliothek Chur empfing die Lyrikerin und Heimweh-Bündnerin Martina Caluori aus Zürich am 30.4.2021 zur Gedichtlesung im Rahmen von ‹Buch am Nachmittag›. Alle Plätze waren von einem Heim- oder Fanpublikum besetzt. Trotz distanziertem Gegenüber hinter Corona-Masken drang die Lyrik-Botschaft problemlos und … Weiterlesen "Martina Caluori liest in Chur"

Weiterlesen

Kalender 2021

AUTOR:INNEN Sarah Egli | Marianne Mathys | Peter Rudolf | Hans Gysi | Marion Panizzon | Pia Strub | Oliver Füglister | Kuno Roth | Marco Berg | Arthur Gloor | Anna Gasenzer | Jacqueline Wolff |  2 Verbrannte Erde Wo ist die HeimaterdeDie ich in einem Glas bewahren würdeDie Erde meiner Vorfahren Zu Erde geworden?Eine Schaufel ArdennerhumusEine Schaufel aus flandrischen Feldern Und Grachten Zerbröckelnder Backstein … Weiterlesen "Kalender 2021"

Weiterlesen

Richard Knecht | MEINE HEIMAT IST DAS LEBEN

Daheim ankommen Vorwort zu Richard Knechts ‹Meine Heimat ist das Leben› Wenn ein Dichter sich geborgen in der Sprache fühlt, dann hat er seine eigene Stimme gefunden. Diese eigene Stimme ist unverwechselbar wie die Heimat. Kostbar und fremd und bekannt.Dafür musste er sich ihr aufsperren. Er musste sie zu sich hineinlassen. Dann hilft sie ihm ganz natürlich … Weiterlesen "Richard Knecht | MEINE HEIMAT IST DAS LEBEN"

Weiterlesen

Martina Caluori

Poemie.de-Rezension | Weltschmerz einer Gedankennärrin Martina Caluori ‹Frag den Moment› | Als säße ich einem fremden Mensch gegenüber und hörte ihm einfach zu, ohne einen bestimmten Gedankengang zu erwarten – so lese ich den Gedichtband ‹Frag den Moment› (in zwei Auflagen von bislang nur insgesamt 200 Exemplaren im Verlag PROLYRICA) von der jungen Schweizerin Martina … Weiterlesen "Martina Caluori"

Weiterlesen

CH-Literarisch:

Täxtzit: CH-Gedichte oder Kurzprosa einreichen Die Schweizer Literaturzeitschrift Täxtzit publiziert professionelle Textwerke.TÄXTZIT-Motto ‹Die Schweiz in Wort und Text, untermalt von zehn grossformatigen Illustrationen›. Eben über und von der Schweiz berichten. Umfang: 5600, 8400 oder 11200 Zeichen inkl. Leerzeichen lang Zur Ausschreibung

Weiterlesen