Synästhesie

Erregt vom Ton, erblickt das Ohr die drängenden Steine.
Entrückt dem Licht, erhört das Aug die steinigen Reime.
Unter Wasser bist du, unter Wasser bist du.

Erträgt die Haut den Geruch des Lands der glottalen Parze?
Erwägt sie Warzen, erkennt die Hand die tanninen Harze.
In der Krone bist du, in der Krone bist du.

Die Zunge befingert das Atem-Sensorium.
Ah, Glossolalie der Dinge im Reiz!
Die Krone ist Wasser, das Wasser ist Krönung.  OF

Zurück zur Glossarübersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.